Kataloge der Firma Beate Uhse

Beate Uhse Katalog erscheint zum letzen Mal

Im Februar 2016 machte die Meldung über das letzmalige Erscheinen des Beate Uhse Kataloges die Runde.
Nanu, werden Sie sich jetzt vielleicht fragen, was hat denn dieser ehemals als anrüchig geltende aber inzwischen eher verstaubt wirkende Versandhandel von Erotikartikeln in einem Lexikon über Internetpioniere zu suchen?

Ganz einfach! Im Jahr 2000, als das Lexikon entstand, war Beate Rothermund-Uhse, die Gründerin der Firma, zur „wichtigsten deutschen Frau im Internet“ gewählt worden. Und so brachte es die Firma Beate-Uhse zu einem Eintrag im Lexikon der Internet Pioniere.